Jahresempfang des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge
Vorstand August Baier, der zweite Vorstand Dr. Erik Schlegel sowie der Kamerad und langjährige ehemalige Vorstand Rudolf Meier

Auszeichnung des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge für den Krieger.-und Soldatenverein Zeitlarn

Zum Jahresempfang des...

Weiterlesen ...
Jahresempfang des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge
Vorstand August Baier, ehemalige Vorstand Rudolf Meier

Auszeichnung des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge für den Krieger.-und Soldatenverein Zeitlarn

Zum Jahresempfang des...

Weiterlesen ...
Jahresempfang des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge
Vorstand August Baier

Auszeichnung des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge für den Krieger.-und Soldatenverein Zeitlarn

Zum Jahresempfang des...

Weiterlesen ...

Auszeichnung des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge für den Krieger.-und Soldatenverein Zeitlarn

Zum Jahresempfang des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge am 22. März 2018 im Kloster Speinshart wurde der Krieger- und Soldatenverein Zeitlarn für seine Leistungen um die Haus- und Straßensammlung des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge geehrt. Die Ehrung wurde vom Regierungspräsidenten der Oberpfalz Herrn Axel Bartelt durchgeführt. In einem ehrwürdigen Rahmen wurde dem KSV neben einer Ehrenurkunde ein Bilderband über die europaweiten Kriegsgräberstätten aus dem Ersten und Zweiten Weltkrieg überreicht, der ebenfalls eine geschichtliche Einordnung vornimmt. Neben dem Krieger- und Soldatenverein Zeitlarn wurden aus dem Landkreis Regensburg noch die Kameradschaften aus Hemau und Alteglofsheim für ihre Sammlerleistung geehrt.

Generalversammlung des KSV Zeitlarn im Gasthaus Götzfried am Sonntag den 11. März 2018

Vorsitzender August Baier eröffnete mit der Begrüßung der anwesenden Kameraden die Versammlung. Sein besonderer Gruß galt dem 1. Bürgermeister Franz Kröninger, sowie den Gemeinderäten Hans Kröninger und dem mit Verspätung eingetroffenen Erwin Bosl. Begrüßt wurde auch unser langjähriger Kamerad Helmut Klemmt von der RK Regenstauf, sowie die Ehrenmitglieder Allmeier Karl, Fuchs Johann, Feuerer Josef, Mathes Johann, Meier Rudolf und Pflügl Eduard. Im Anschluss gedachte man in einer ehrenden Gedenkminute aller Gefallenen, Vermissten und Verstorbenen der beiden Weltkriege sowie aller verstorbenen Kameraden unseres Vereins und der im Auslandseinsatz gefallenen Soldaten und Soldatinnen. Schriftführer Karl Heinz Kornburger verlas danach das Protokoll der letzten Jahresversammlung, das ohne Einwände angenommen wurde. Bevor Vorsitzender August Baier seinen Bericht vortrug, gab er den Mitgliederstand bekannt. In unserem Verein sind derzeit noch 85 Kameraden. Diese setzen sich zusammen aus 72 Reservisten, 2 Aktive, 1 Kriegsteilnehmer, 9 Fördermitglieder und unsere Fahnenmutter. Es gab 1 Sterbefall und 2 Neuzugänge.